28. NOVENTI OPEN  12. – 20. Juni 2021

TICKET CENTER 05201 81 80
Montag bis Mittwoch und Freitag 12.00 - 13.00 Uhr (Donnerstag geschlossen)
Aufgrund des Coronavirus haben wir für Laufkundschaft geschlossen!
Telefonisch oder per Email sind wir für Sie erreichbar.

Hauptsponsor Tennis-Point vereinbart Drei-Jahres-Kontrakt mit GRASS COURT OPEN HALLE • Shopping-Experience im „Tennis-Point-Village“ • Trendsportart „Padel“ • "One Tennis-Point WM 2020"

Hauptsponsor Tennis-Point verlängert und intensiviert sein Engagement beim ATP 500er-Event

Neue Drei-Jahres-Vereinbarung (2020 bis 2022) • Multichannel-Händler baut Partnerschaft aus

Exklusive Shopping-Experience im neuartigen „Tennis-Point-Village“ auf der Stadionanlage

Innovatives Erlebnis- und Entertainment-Konzept mit Trendsportart „Padel“ im Public-Bereich

Christian Miele: „Kooperation bietet vielfältige Möglichkeiten gegenseitiger Bereicherung“

Ralf Weber: „Ein weiterer, enorm wichtiger Pfeiler in unserem wirtschaftlichen Konstrukt“

 

HalleWestfalen/Herzebrock-Clarholz. Deutschlands renommiertes ATP 500er-Rasenevent, die GRASS COURT OPEN HALLE, und der Multichannel-Händler Tennis-Point als „Hauptsponsor“ setzen ihre bestehende Partnerschaft fort mit der Verlängerung und Intensivierung ihrer erfolgreichen Zusammenarbeit. Der im benachbarten Herzebrock-Clarholz (Nordrhein-Westfalen) ansässige führende Anbieter für Tennisartikel und Tenniserlebnisse unterzeichnete eine neue Drei-Jahres-Vereinbarung - der Kontrakt besitzt eine Gültigkeit für die Jahre 2020 bis 2022. „Mit der Weiterführung dieser außergewöhnlichen Kooperation setzen wir auf die Kontinuität regionaler Beziehungen und stellen weiter die Weichen für die erfolgreiche Zukunft unseres weltweit renommierten ATP-Tennisturniers. Diese mehrjährige Partnerschaft wird ein weiterer, enorm wichtiger Pfeiler in unserem wirtschaftlichen Konstrukt für die kommenden Jahre“, zeigt sich Turnierdirektor Ralf Weber erfreut.

„Tennis-Point-Village“ entsteht für Shopping & Experience

Bereits für die kommenden GRASS COURT OPEN HALLE, die 28. Turnierauflage vom 13. bis 21. Juni 2020, kündigt Christian Miele, Geschäftsführer der Tennis-Point GmbH, innovative Neuerungen auf der Anlage rund um die ostwestfälische Eventarena an: „Wir installieren im Public-Bereich erstmals das sogenannte ,Tennis-Point-Village‘, eine eigene Area mit mehreren Verkaufszelten rund um die Themen Tennissport und Fan-Experience.“ So entsteht für die Besucher des ATP 500er-Rasenevents eine neuartige und innovative Shopping-Erfahrung. Hierzu wird der europaweit agierende Online-Händler auch die freigewordene Verkaufsfläche des Haller Mode-Unternehmens Gerry Weber übernehmen. „Die Verkaufszelte waren aufgrund der konstant hohen Zuschauerzahlen bei diesem Tennisturnier bereits in der Vergangenheit stets stark frequentiert. Somit haben wir uns entschlossen, unsere Präsenz auf der Außenanlage zu erhöhen“, sagt Miele.

Novum: Trendsportart „Padel“ auf der Stadionanlage

Zentrale Neuerung für die Tennis-Fans wird ein eigens von Tennis-Point für die Turnierwoche errichteter „Padel-Court“ auf dem Stadionvorplatz der ostwestfälischen Eventarena sein - ein Novum für das populäre „Tennistainment“ bei den GRASS COURT OPEN HALLE. Die Trendsportart „Padel“ wird ausschließlich im Doppel mit speziellen Schlägern gespielt und auf einem 10 mal 20 Meter großen Padel-Court, der von Wänden umgeben ist. Dabei darf, ähnlich dem Squash, auch die Umwandung mit in die Ballwechsel einbezogen werden. „Ein Turnier mit solch nationaler und internationaler Strahlkraft benötigt Innovationen. Unsere neue Kooperation bietet dem Tennis-Event fortan weitere, vielfältige Möglichkeiten und ist eine beiderseitige Bereicherung“, erklärt Christian Miele die zukunftsweisende Konzeption.

One Tennis-Point Weltmeisterschaft auch 2020

Nach dem gelungenen Auftakt in diesem Jahr wird des Weiteren die beliebte „One Tennis-Point Weltmeisterschaft“ fortgeführt. Termin für das spektakuläre Turnierformat, bei dem nur ein Punkt über die Partie entscheidet, ist der erste Turnier-Samstag (13. Juni 2020). In diesem Jahr krönte sich der ehemalige Tennisprofi Stefan Koubek zum Premieren-„Weltmeister“ in HalleWestfalen. „Wir knüpfen in Zusammenarbeit mit Tennis-Point an unser hervorragendes Rahmenprogramm an und optimieren das Gesamt-Erlebnis ,Tennistainment‘ für unsere Besucher“, sagt Halles Turnierchef Ralf Weber.

Tennis-Point

Tennis-Point mit Sitz in Herzebrock-Clarholz (Nordrhein-Westfalen) ist der führende Händler für Tennisartikel und Tenniserlebnisse in Europa. Mit 14 Onlineshops in Landessprache und über 60 Stores in Europa ist Tennis-Point näher an den Kunden als jeder andere Tennisanbieter. Über 400 Mitarbeiter in Deutschland, Frankreich, Österreich, Spanien und der Schweiz arbeiten derzeit an der weiteren internationalen Entwicklung von Tennis-Point. Darüber hinaus hat sich Tennis-Point zur Aufgabe gemacht, den Sport Tennis für die Zukunft aufzustellen.

 

Der Multichannel-Händler Tennis-Point aus Herzebrock-Clarholz erweitert sein Engagement als „Hauptsponsor“ bei den GRASS COURT OPEN HALLE und unterschrieb eine Drei-Jahres-Vereinbarung (2020 bis 2020). Zur Vertragsunterzeichnung trafen sich Tennis-Point-Geschäftsführer Christian Miele (rechts) und Turnierdirektor Ralf Weber. © Tennis-Point/GRASS COURT OPEN HALLE